Der Fries

 roetha-fries

Uwe Herrmann hat nach mehrjähriger Vorarbeit die Geschichte Röthas als Fries aus Fliesen an der Umfassungsmauer seines Grundstücks angebracht. Im Stil des Dresdner Fürstenzugs sind ausgewählte Ereignisse nach historischen Quellen zu sehen. Eine Karte mit allen devastierten Orten unserer Region ist gleichfalls sehenswert. (Gottfried-Silbermann-Straße 7)

Der Fries

Idee und Gestaltung: Uwe Herrmann
Umsetzung: Töpferei Gundula Müller, Kohren-Sahlis

weitere Informationen erhalten Sie hier:
Presse
Bilder

logo-youtube   Kamerafahrt über den Fries

Fries web